GITTA mbH Einführung Header Bild

Gesund im agilen Projekt

Gerade in der Projektarbeit scheint ein gewisser „Verschleiß“ von Projektleitern und Mitarbeitern üblich zu sein. Gesundheitsförderung steht hier eher selten im Fokus der Aufmerksamkeit. Dabei bietet die Projektabwicklung viele Möglichkeiten zur Reduktion der Arbeitsbelastungen. Benötigt wird ein Vorgehen, das den anspruchsvollen, sich häufig ändernden Anforderungen mit einem zielorientierten und flexiblen Vorgehen begegnet – ohne allerdings die Gesundheit der Beteiligten zu vergessen: das agile Projektmanagement.

Eine bewährte Vorgehensweise im agilen Projektmanagement ist SCRUM. SCRUM kann helfen, psychische Belastungsfaktoren zu mindern und gesundheitsförderliche Elemente in der Projektarbeit zu stärken.