GITTA mbH Kriterien Header Bild

Worauf kommt es an?

Kriterien für Gesund(es) Arbeiten

Es gibt keine Patentlösungen für  gut gestaltete Arbeit, denn jedes Unternehmen ist anders, hat unterschiedliche Voraussetzungen und befindet sich in einer spezifischen Situation. Zudem scheint sich immer mehr abzuzeichnen, dass permanenter Wandel ein beständiger Teil wirtschaftlichen Handelns ist, was zum einen eine Schwierigkeit für die Gesundheitsförderung darstellt (klassische Ansätze der BGF greifen nicht mehr), aber auch neue Chancen mit sich bringt (Berücksichtigung der Gesundheitsförderung bei der Gestaltung neuer Strukturen). 

Trotz der Spezifität jedes Unternehmens und den raschen Veränderungen der Arbeitswelt, behalten arbeitswissenschaftlich begründete Kriterien dafür, was Gesund(es) Arbeiten beinhalten muss, ihre Gültigkeit: